Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Erfolgsmedium Podcast – die Zukunft des Content für die Ohren

Datum
21. 05 2021

Podcast – ein einprägsames Wort, das sich aus dem englischen Broadcast (=Hörfunk) und dem Namen des MP3-Players iPod ableitet. Mittlerweile sollte der Begriff jedem bekannt sein, dabei ist es erst ein paar Jahre her, dass die Podcastwelt von einigen wenigen Hobby-Podcastern dominiert wurde und kaum Bekanntheit in der Breite der Gesellschaft erlangte. Das hat sich geändert: Podcasting hat sich von der nerdigen Freizeitaktivität eines Nischenpublikums zu einer professionellen Branche entwickelt, von der auch in Zukunft noch viel erwartet werden kann!

Der Podcast-Boom – über die Geschichte und Zukunft der Branche

Podcasts, das sind Serien von Audiobeiträgen, die auf den verschiedenen Plattformen gestreamt werden können. Und wie es das Streaming so an sich hat, sind die Podcasts jederzeit verfügbar. Diese Mobilität ist eine der Erfolgszutaten des Mediums. Sie macht den Podcasts zum perfekten Alltags-Begleiter: Egal ob beim Putzen, Kochen oder auf dem Weg zur Arbeit… Die Menschen hören Podcasts und Deutschland befindet sich in einem nicht aufhörenden Podcast-Boom. Vor allem bei der jungen Generation finden die Podcasts Anklang: Im letzten Jahr hörten fast ein Viertel der 14-bis 29-Jährigen mindestens einmal in der Woche Podcasts (ARD/ ZDF-Onlinestudie, 2020). Podcasts sind also schon unlängst im Mainstream angekommen. Mit dem Hype ist eine Professionalisierung der Branche einhergegangen: Immer mehr Produktionsfirmen, Marketingangebote und neue Streaming-Plattformen erscheinen auf dem Markt und stoßen dabei auf einen konstanten Zuwachs an Hörerinnen und Hörern.

Podcast-Marketing: der neue Trend für Unternehmen

Die Vielfalt an Podcasts im deutschsprachigen Raum ist scheinbar unbegrenzt. Egal ob Länge, Aufbereitung oder Inhalt –Es gibt nichts, was es nicht gibt und jedes noch so spezifische Interesse wird von einem passenden Podcast abgedeckt. Über die verschiedenen Streaming-Plattformen eröffnet sich einem eine Vielzahl an unterschiedlichen Welt-Perspektiven, die über Comedy/ Unterhaltungs-oder Informationsformate transportiert werden. Dadurch, dass es so viele Podcasts gibt, die Nischenthemen bedienen, sind die speziellen Bedürfnisse und Interessen der Hörerinnen und Hörer genau bekannt. Mit der richtigen Marketing-Strategie ist es also ein Leichtes, eine direkte Ansprache der Zielgruppe zu generieren. Zu empfehlen ist eine ausführliche Recherche, inklusive intensivem Eintauchen in die Podcast-Welt, um wirklich den passenden Podcast für die Produkt-oder Dienstleistungspräsentation des Unternehmens zu finden. Denn dass die Marke und der Podcast gut miteinander harmonieren, ist die wichtigste Voraussetzung für gutes Podcast-Marketing. Spiegelt der Podcaster oder die Podcasterin das Unternehmen auf eine sympathische Art und Weise wider, wird der Podcast zu einem effektiven Werkzeug, um die Markenbekanntheit zu stärken und Kundinnen und Kunden nachhaltig an das Unternehmen zu binden!

Mein Freund der Podcaster

Im Gegenteil zum Radio, welches den unliebsamen Ruf des „Hintergrundgeräusch-Mediums“ hat, folgen die Hörer:innen Podcasts nachweislich mit einer intensiveren Aufmerksamkeit. Oftmals findet sogar ein Versinken in den Inhalten statt, welches auch geschaltete Werbung nachhaltiger wirken lässt. Ein weiterer Pluspunkt des Podcast-Marketings sind die parasozialen Beziehungen, die die Hörer:innen zu dem oder der Podcaster:in aufbauen. Durch die langen Gespräche und den persönlichen Charakter der Podcastings, wirken die Podcaster:innen wie alte Bekannte oder Freunde denen man Vertrauen entgegenbringt und denen man auch Werbeeinschaltungen nicht übel nimmt –Gerade deswegen ist Podcast-Marketing so effektiv und erfolgreich.

Die Möglichkeiten eines eigenen Unternehmenspodcasts

Ein unternehmenseigener Podcast bietet die perfekte Möglichkeit, den eigenen Expertenstatus zu untermauern. Durch gut aufbereitetes, inhaltsspezifisches Wissen können Unternehmen einen Überblick über die eigenen Kompetenzen geben und ihre Expertise durch neue Infos aus ihrem Wissensgebiet mitteilen. Dabei sind Authentizität und Personality die Stichworte für einen erfolgreichen Unternehmenspodcast. Durch den Blick hinter die Kulissen und persönliche Gespräche, wird die eigene Marke gestärkt und Kund:innen nachhaltig an das Unternehmen gebunden. Doch nicht nur bestehende Kundinnen und Kunden werden von Podcasts abgeholt: Das beliebte Medium kann auf vielen verschiedenen Plattformen promotet und hochgeladen werden und steigert somit die digitale Sichtbarkeit des Unternehmens.

Unternehmenskommunikation, die durchs Ohr geht

Auch Podcasts zur internen Kommunikation werden immer beliebter. Statt der dreihundertsten Mail, bekommen die Mitarbeiter:innen persönlich alle Firmenupdates oder Weiterbildungen mitgeteilt. Eine neue Art der Unternehmenskommunikation, über die es sich durchaus nachzudenken lohnt. Zusammenfassend lässt sich also feststellen: So vielseitig wie die Möglichkeiten des Podcastings sind, so vielseitig sind auch die Vorteile, die professionelles Podcast-Marketing mit sich bringt. Podcasts sind ein Medium mit viel Zukunftspotenzial und die Investition in einen Unternehmenspodcast kann sich durchaus lohnen!

SportBrain goes Podcast-Produktion – unser Aufnahmestudio

Unserer Agentur sind die Vorteile und Chancen des Podcast-Marketings bewusst. Gerne unterstützen wir Ihr Unternehmen im Podcast-Marketing, bei der Produktion Ihres unternehmenseigenen Podcasts oder wir stellen Ihnen unser Ton –und Aufnahmestudio in den Räumlichkeiten unserer Agentur zur Verfügung!

Mehr entdecken

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa.

Wenn es bei Facebook oder Instagram neue Funktionen gibt, macht das unter Marketern immer schnell die Runde. Zahlreiche Blogs, Websites und Newsletter widmen sich den News und Updates rund um die populären Social Media-Plattformen, was dazu führt, dass kaum eine Neuerung unbemerkt bleibt. Anders sieht es jedoch bei den weniger bekannten und genutzten Plattformen aus. Wer beispielsweise up to date bleiben will, was auf Business-Plattformen wie LinkedIn geschieht, hat es weniger einfach und muss schon gut aufpassen, dass keine Neuigkeit an ihm vorbeigeht. Wie schnell kann es da passieren, dass Funktionen übersehen werden, die für das eigene Unternehmen eigentlich spannend und sinnvoll wären!

Damit Ihnen in Sachen LinkedIn-Funktionen nichts entgeht, habe ich mir in diesem Beitrag einige neue, nicht ganz so neue und zukünftige LinkedIn-Funktionen angeschaut, die Unternehmen unbedingt kennen sollten. Einige davon sind Ihnen sicher schon bekannt – aber vielleicht finden Sie hier ja auch die ein oder andere neue Funktion, die Sie für Ihr Unternehmen umsetzen können!

Wenn „Last Christmas“ durchs Radio tönt, unser E-Mail Postfach vor Spendenaufrufen nur so überquillt und sich die großen Marken und Einzelhandels-Ketten im Fernsehen das alljährliche Rennen um den kreativsten Werbespot liefern, wissen wir: Es ist wieder Weihnachten!

Die Weihnachtszeit ist nicht nur die Zeit der Gemütlichkeit und der Nächstenliebe, sondern eben auch eine extreme Zeit des Konsums. Die Ausgaben für Weihnachtsgeschenke pro Person sind in den letzten Jahren kontinuierlich angestiegen: letztes Jahr gab jeder Deutsche im Schnitt 477,- Euro für Präsente aus. Der Einzelhandel profitiert – und erzielt in den Monaten vor Weihnachten Untersuchungen zufolge bis zu einem Viertel des jährlichen Gesamtumsatzes. Immer mehr Menschen kaufen Weihnachtsgeschenke aber auch online ein oder suchen im Netz nach Geschenkideen für die Schwiegermutter oder den Kollegen. Die Suche nach den perfekten Präsenten beginnt schon relativ früh: Laut Google Trends steigen die Suchanfragen zum Begriff „Weihnachtsgeschenke“ bereits ab September, Mitte Dezember erreichen sie ihren Höhepunkt.

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Wir berücksichtigen hierbei Ihre Präferenzen und verarbeiten Daten für Marketing und Analyse nur, wenn Sie uns durch Klicken auf "Alle akzeptieren" Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.