Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Tipps für weihnachtlichen Content auf Social-Media

weihnachtlicher-content-auf-social-media

Datum
15. 12 2021

Das Fest rückt in großen Schritten näher. Wenn Sie bisher noch keine weihnachtlichen Inhalte auf Ihren Social-Media-Kanälen umgesetzt haben, wird es nun allerhöchste Zeit. Für diesen Fall haben wir Last-Minute-Tipps für Sie zusammengestellt. Denn auch auf Social-Media ist Weihnachten „The most wonderful time oft the year“.  

Gestalten Sie Ihren Account weihnachtlich

Passen Sie für die Weihnachts- und Feiertagszeit Ihr Profil- und Titelbild entsprechend auf allen Kanälen an. Wenn es beispielsweise einen Weihnachtsbaum oder weihnachtlich dekorierte Büroräume in Ihrem Unternehmen gibt, eignet sich dies fantastisch. Sind die Mitarbeiter Ihrer Firma größtenteils im Homeoffice und die weihnachtliche Stimmung ist aufgrund der Coronasituation nicht zu 100% vorhanden? Dann passen Sie ihre Accounts zumindest farblich und mit typischen Weihnachtssymbolen an.

Starten Sie ein Weihnachtsgewinnspiel

Gewinnspiele eignen sich wunderbar, um Aufmerksamkeit auf die Social-Media-Kanäle zu lenken. Gewinnspiele werden öfter geteilt, um die Chance auf einen Gewinn zu erhöhen. Damit können Sie neue Follower:innen gewinnen. Verknüpfen Sie Ihre Gewinnspiele mit klassischen Teilnahmebedingungen (Follow, Like oder Kommentar), um einen eigenen Vorteil zu generieren. Zudem sollte der Gewinn etwas mit Ihrem Unternehmen und vor allem der Weihnachtszeit zu tun haben.

Bieten Sie Rabattaktionen und Gutscheine an

Viele Personen schauen sich vor Weihnachten nach Geschenken für ihre Liebsten um. In dieser Zeit bietet es sich besonders an, potentiellen Kund:innen über Social-Media Rabattaktionen oder Gutscheine anzubieten. Das steigert die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens und durch Aktionen wird auf Seiten der Kund:innen die Aufmerksamkeit gezielt auf Sie gelenkt. So bleiben Sie mit Ihrem Unternehmen im Gedächtnis.

Planen Sie Postings für die Feiertage vor

Auch, wenn Sie im Weihnachtsurlaub sind, können Sie an den Festtagen Content veröffentlichen. Über Weihnachts- und Neujahresgrüße freut sich schließlich jede:r. Es gibt entsprechende Tools, mit denen Sie Ihre Postings gezielt vorplanen können, um diese zu einer gewünschten Uhrzeit und Datum automatisch auszuspielen. Für Facebook und Instagram gibt es beispielsweise das Creator Studio und den Business Manager. Wer auch LinkedIn, YouTube oder andere Kanäle einbinden will, sollte sich beispielsweise Hootsuite ansehen. Hier können Sie mehrere Social-Media-Konten gleichzeitig mit den gleichen Postings bespielen.

Falls Sie Beiträge planen, die Interaktion Ihrerseits erfordern, sollten Sie sich um eine Betreuung für Ihre Social-Media-Kanäle kümmern. Wenn Sie beispielsweise einen Post mit geforderter Interaktion veröffentlichen, sollten Sie zeitnah darauf reagieren und das Engagement ihrer Follower:innen entsprechend wertschätzen. Dasselbe gilt für PMs, die Sie über Ihre Social-Media-Konten erreichen.

Gestalten Sie einen Jahresrückblick und Jahresausblick

Durch einen Jahresrückblick zeigen Sie ihren Follower:innen, was Sie im letztes Jahr Tolles geleistet haben. Es bietet Ihnen die Chance einen Überblick über Ihre Leistungen und Produkte zu geben. Sie können den Rückblick mit Bildern oder Videos auf Ihren Social-Media-Kanälen oder auf der Homepage ausspielen. Falls Sie regelmäßig Newsletter versenden, empfiehlt es sich, eine Extra-Ausgabe mit Highlights des Jahres zu gestalten. Es bieten sich dafür festliche und weihnachtliche Farben an, am besten kombiniert mit Ihrem Corporate Design. Nutzen Sie insbesondere emotionale Inhalte, um Ihre Follower:innen zu erreichen. Ein kurzer Ausblick und die Ziele des neuen Jahres lassen sich ebenfalls einbinden.

Erlauben Sie einen Blick hinter die Fassade

Persönliche Einblicke schätzen Follower:innen sehr. Ihr Unternehmen wird dadurch greifbarer. Sie können in der Weihnachtszeit Bilder aus dem Office vor dem Weihnachtsbaum oder vor festlicher Dekoration posten. Ebenso eignen sich in diesen Zeiten auch Schnappschüsse aus dem Homeoffice mit der Lieblingstasse oder der Festdekoration zu Hause. An dieser Stelle sollten Sie vor allem das Storytelling hinter ihren Geschichten gut planen. Lassen Sie Ihre Mitarbeiter:innen kurz zu Wort kommen, wie Weihnachten dieses Jahr (im Office) abläuft. Bestimmt geht es einigen Follower:innen ähnlich, wodurch die Bindung gestärkt wird.

Mit diesen Last-Minute-Tipps sind Sie dieses Jahr auf der sicheren Seite. Viel Spaß beim Erstellen und Planen Ihres weihnachtlichen Contents.

Mehr entdecken

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa.

Unternehmen, die auf Instagram aktiv sind, können sich über eine neue Funktion freuen: die Foto-Plattform bietet jetzt Call to Action-Buttons in Unternehmensprofilen an. Damit können User direkt in Instagram beispielsweise Reservierungen tätigen. Wir haben alle Infos zu den neuen Instagram-CTAs!

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Wir berücksichtigen hierbei Ihre Präferenzen und verarbeiten Daten für Marketing und Analyse nur, wenn Sie uns durch Klicken auf "Alle akzeptieren" Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.